Programm
/ Kursdetails

BWL für Ingenieurinnen und Ingenieure


Kursnummer 122U-01
Kursleitung Rudolf Röhrl
Beginn Fr., 01.04.2022, 12:00 - 16:00 Uhr
Dauer 12 Tage
Bemerkungen Das Seminar ist als Präsenzveranstaltung unter Beachtung der zum Kurszeitpunkt geltenden Auflagen geplant.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Lehrveranstaltung: BWL für Ingenieurinnen und Ingenieure

Dauer: 1 Semester
ECTS: 6,0 Credits

Bildungsziele:
Die Studierenden
- kennen die allgemeinen Managementfunktionen (Kenntnisse; Verständnis; Anwendung; Analyse)

- kennen die Grundzüge einer Ablauf- und Strukturorganisation (Kenntnisse; Verständnis; Anwendung)

- können die Struktur eines Jahresabschlusses aufstellen und diesen interpretieren (Kenntnisse; Verständnis; Anwendung; Analyse; Synthese und Beurteilung)

- kennen die grundlegenden Kostenverrechnungsverfahren und können diese anwenden (Kenntnisse; Verständnis; Anwendung; Analyse; Synthese und Beurteilung)

- können Kosten in ihre Determinanten auflösen (Kenntnisse; Verständnis; Anwendung; Analyse)

- können Deckungsbeiträge sowie das Gewinnoptimum im Mehrproduktunternehmen berechnen (Kenntnisse; Verständnis; Anwendung; Analyse; Synthese und Beurteilung)

- können die Verfahren der Finanzierungs- und Investitionsrechnung unterscheiden und anwenden (Kenntnisse; Verständnis; Anwendung; Analyse; Synthese und Beurteilung)

- erkennen ethische Grundsätze im Zusammenhang mit wirtschaftlichem Handeln (Kenntnisse; Verständnis)
- können die gesellschaftlichen Auswirkungen beruflicher Entscheidungen abwägen (Verständnis; Anwendung) und vertiefen so ihre Befähigung zum gesellschaftlichen Engagement (Verständnis; Anwendung)

Inhalte:
Allgemeine Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Produktionsfaktoren, Managementfunktionen, Ablauf- und Strukturorganisation); Betrieb - Aufgaben und Umfeld (Konstitutive Entscheidungen, Unternehmensziele und betriebswirtschaftliche Prinzipien, Planungssysteme, betriebliche Leistungs- und Finanzprozesse); Personalmanagement (Personalfunktionen und Mitarbeiterführung, Strukturierung des Prozesses durch Aufbau- und Ablauforganisation); Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesen/ Begriffe des Rechnungswesens (Einzahlung/ Auszahlung, Einnahme/ Ausgabe, Ertrag/ Aufwand, Leistungen/Kosten); externes Rechnungswesen (Einführung in die Buchführung: Bilanzaufbau, Gewinn- und Verlustrechnung, System und Technik der doppelten Buchführung); Investition- und Finanzierung (Kapitalstruktur, Liquiditätsanalyse, Finanzierungsquellen, statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung); Kostenrechnung (Kostenbegriff, Kostenverläufe und Kostenfunktionen, Deckungsbeitragsrechnungen, Break-Even-Analysen).

Methoden: Seminaristische Vorlesung; Selbststudium; Gruppenarbeit

Teilnahmevoraussetzungen: Keine

Anwesenheitspflicht: Für diese Veranstaltung besteht eine Anwesenheitspflicht nach § 12 Abs. 2b Rahmenprüfungsordnung für die Bachelor- und Masterstudiengänge der Hochschule Bochum (RPO).

Prüfungselemente: Erstellung eines schriftlichen Business-Plans zu einem frei wählbaren Thema (Produkt oder Dienstleistung) mit Präsentation als Gruppenarbeit.

Prüfungsvoraussetzung: Aktive Teilnahme an der gesamten Lehrveranstaltung

Lehrende(r): Dipl.-Staatswiss. Univ. Rudolf Röhrl

Literatur: Wöhe: Betriebswirtschaftlehre
Coenenberg: Kostenrechnung und -analyse
Engelhardt et al.: Grundzüge der doppelten Buchhaltung
Thommen und Achleitner: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Weber et al.: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Kurs abgeschlossen


Kontakt zum ISD

Postfachanschrift:

Hochschule Bochum
Institut für Studienerfolg und Didaktik
Postfach 10 07 41
44707 Bochum

Straßen-/Lieferanschrift:

Hochschule Bochum
Institut für Studienerfolg und Didaktik
Am Hochschulcampus 1 (Raum C 1-26)
44801 Bochum

Sprechstunde

in der Vorlesungszeit: Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit nach vorheriger Absprache